Sony’s Open System

Nikon Kameras benötigen Nikon Objektive, Canon Kameras Canon Objektive und Leicas brauchen Leica Objektive (oder solche mit entsprechendem Bajonett). Es sind geschlossene Systeme in einer mehr oder weniger geschlossenen Welt, und das schließt auch das gesamte Zubehör mit ein.

Ein Canon MP-E Lupenobjektiv an einer Nikon Kamera? Ein Leica Summilux an einer Canon DSLR? Oder gar ein 600mm Tele an einer Leica M? Das sind schwierige bis unmögliche Kombinationen.

Mit der Ankunft der Sony A7 und A6000 hat sich das alles verändert. Sony hat uns ein offenes System gegeben, wir können fast alles anschließen, kombinieren und uns ein Kamerasystem für unsere Zwecke maßschneidern.

Meine Sony Gallerie zeigt Beispielbilder, die mit Sonys E und A Objektiven, mit Canons EF Objektiven, mit Zeiss ZF Objektiven (Nikons F), mit Leica M Bajonett-Objektiven und sogar mit einem M42 Objektiv entstanden sind. Brennweiten zwischen 8mm und 420mm wurden dabei eingesetzt.